Kirchenchor

Kirchenchor

Proben: Montag, 20.15 Uhr, Gemeindehaus
Kontakt: Anke Rosbigalle


Im Jahr 1971 rief der damalige Pfarrer Bullemer den Kirchenchor ins Leben. Sechs Männer und neun Frauen hatten an Pfingsten ihren ersten Auftritt. In den folgenden Jahren wuchs der Chor auf 24 Mitglieder an. Der Kirchenchor ist offen und aufnahmebereit für neue Sänger und Sängerinnen, egal welchen Alters. Die Freude am Singen und am Lob Gottes steht im Mittelpunk.

Neben der Mitgestaltung von Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen steht auch das Volkslied hoch im Kurs, bei Aufführungen anlässlich des Kunreuther Schlosskonzertes oder den zahlreichen Ständchen bei runden Geburtstagen von Chormitgliedern. In den letzten Jahren wurde auch der Auftritt des Kirchenchores am 6. Januar im Caritas-Altenheim in Bubenreuth zu einer guten Tradition. Gerne werden neben Chorälen und Motetten auch moderne Kirchenlieder gesungen. Zur Vorbereitung dieser Auftritte trifft sich der Chor jeden Montag um 20.15 Uhr im Gemeindehaus. Anschließend bleibt man gerne noch ein wenig in geselliger Runde beisammen.

Das Faszinierende an einem Laienchor ist, dass die einzelnen Stimmen keine geschulten Solostimmen sein müssen, um ein Lied oder einen Choral ansprechend erklingen zu lassen. Die Gemeinsamkeit stiftet in der Regel ein harmonisches Ganzes. Dennoch klänge so manches Lied voller, wenn sich weitere Sänger und Sängerinnen finden ließen, die zum Kirchenchor dazustoßen wollen. Auch Jugendliche, die den bestehenden Kinderchören entwachsen, sind herzlich eingeladen, bei uns mitzusingen.